FAQ – Welche Regeln gelten für das Trinkwasser?

Trinkwasser muss rein und genusstauglich sein.

Wenn man sich die Frage stellt, wo das steht und welche Vorschriften einzuhalten sind, findet in diesem Beitrag eine Antwort.

Die Richtlinie über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (98/83/EG) regelt wie die Mitgliedsstaaten in der EU die Qualität des Wassers aufrechterhalten sollen. Diese Richtlinie muss in Nationale Vorschriften umgesetzt werden.

Anmerkung: die EG-Trinkwasserrichtlinie wird derzeit überarbeitet.

Hieraus wurde 2001 die Trinkwasserverordnung. In der Vergangenheit wurde diese mehrmals überarbeitet und neue Regeln der EU angepasst. Die derzeit aus 2018 vorliegende TrinkwV ist die aktuelle.

Die UBA-Empfehlungen gelten neben der Trinkwasserverordnung und sind wie diese verbindlich einzuhalten.

Die Allgemein anerkannten Regeln der Technik sind unbestimmte Regeln und sind die Regeln, welche der Fachwelt bekannt und von der Mehrheit der Fachleute als richtig erachtet werden.

Die vertraglichen Abreden sind dann bindend, wenn diese nicht gegen die obenstehenden Regeln und Richtlinien verstoßen.

Welche Regeln gelten nun?

Alle vorgenannten und dazu eine Menge an Einzelnormen, wie zum Beispiel das DVGW Arbeitsblatt W551 und viele DIN-Normen, sowie VDI-Richtlinien und andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.