Wer ist verantwortlich für die Gefährdungsanalyse?

DieTrinkwV definiert im Paragraphen 16, Absatz 7 die Verantwortlichkeit, in dem diese sich an den Unternehmer und sonstigen Inhaber (kurz UsI) wendet.

Nach Trinkwasserverordnung ist der UsI verantwortlich für dieTrinkwasserinstallation. Die Trinkwasserverordnung fordert nach einerÜberschreitung des technischen Maßnahmenwertes, die Durchführung einer Gefährdungsanalyse.

Wer ist der Unternehmer und sonstige Inhaber? 

Der Eigentümer, der Betreiber, die Wohnungsgesellschaft, die Wohnungseigentümergesellschaft, der Hausverwalter,der Pächter oder andere.

Es ist derjenige, der Kraft Vertrages dafür verantwortlich zeichnet und die Befugnis entsprechende Aufträge für die gesamte Trinkwasser-Installation zu erteilen hat.

Diese Aufgabe kann vom Besitzer delegiert werden, hier kommt es immer auf den Einzelfall an.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.